Schoko-Cashew Brownies mit Schoko-Honig-Sauce

Ab und zu gibt es im Leben einer Frau (und auch im Leben eines Mannes) Momente … das muss es etwas richtig SCHOKOLADIGES sein! Und bevor man im ersten Heißhunger hemmungslos eine Tafel Schokolade aufreißt und im Rekordtempo genusslos verschlingt … könnte man sich auch überlegen, ob man nicht wieder mal etwas feines backen sollte? Und am besten schmeckts doch noch immer selbstgemacht, oder? 😊 Und die folgenden Schoko-Nuss-Brownies würden jetzt nicht gerade den Gesundheits- oder Low-Carb-Award 2020 erhalten, dennoch schmecken sie einfach UNGLAUBLICH lecker und die einen oder anderen gesunden Inhaltsstoffe sind ja auch drinnen. Und schnell gemacht sind sie noch dazu! Ich wünsche gutes Gelingen und viel Freude beim Backen und noch viel mehr Freude beim Genuss!

Zutaten
  • 450 g dunkle Zartbitterschokolade (70 % oder mehr Kakaoanteil)
  • 80 g Honig
  • 250 ml Schlagobers
  • 150 g Cashewnüsse ungesalzen
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Rohrzucker
  • 4 Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • 150 g Dinkelmehl
  • 1 Prise Salz
Zubereitung Schoko-Honigsauce

50 g Zartbitterschokolade hacken. Honig in einem kleinen Topf kurz aufkochen lassen, Schlagobers einrühren, aufkochen lassen und bei geringer Hitze und gelegentlichem Umrühren 10 Minuten einkochen lassen. Schokostücke dazu, ein paar Minuten schmelzen lassen, verrühren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen

Zubereitung Schoko-Cashew-Brownies

Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Restliche Schokolade (400 g) grob hacken und in einem Topf mit der Butter bei geringer Hitze schmelzen lassen. Eier, braunen Zucker und Vanillemark schaumig rühren, Schoko-Butter-Masse einrühren und das mit Salz vermischte Mehl unterheben.

Den Teig in eine eckige (ca. 25 x 25 cm) und mit Butter eingefettete Backform füllen. 2/3 der Nüsse mit 4 EL der Schoko-Honig-Sauce vermischen, auf dem Teig verteilen und mit einer Gabel einmarmorieren. Restliche Nüsse drüberstreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen.

Am besten noch lauwarm und mit einem fetten Löffel von der Honig-Schokosauce genießen. Manchmal muss es eben SCHOKOLADE sein! VIEL SCHOKOLADE! Und dann ist die Welt wieder in Ordnung. Und nicht vergessen – der Genuss vergeht, der Speck auf den Hüften bleibt 😊
Gutes Gelingen! 😊